Background Image
Previous Page  14 / 164 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 14 / 164 Next Page
Page Background

12

Der bekannte amerikanische

Schusswaffenhersteller John

Noveske führte bei Facebook

alle (42!) Schießereien in ame-

rikanischen Schulen auf, bei

denen Psychopharmaka im

Spiel waren, und kam knapp

eine Woche darauf bei einem

mysteriösen Autounfall ums

Leben. „Welche Medikamente

nahm Adam Lanza (Attentä-

ter der Sandy-Hook-Grund-

schule) ein?“, war sein letztes

Posting.

War der Unfall ein Zufall?

Es gibt noch weitere merk-

würdige Zufälle. Hier einige

davon: Die Videoaufnahmen

von der Sandy-Hook-Schule,

die Adam Lanza mit einer

Waffe zeigen, wurden nicht

freigegeben. Und Dianne Fein-

stein hatte ihren Gesetzesent-

wurf für eine Beschlagnah-

mung von Schusswaffen un-

mittelbar nach den Schüssen

in der Sandy-Hook-Schule

veröffentlicht. Die Spenden-

seite „United Way Sandy

Hook“ war laut Google.com

am 11.12.2012, also drei Tage

vor der Schießerei, eingerich-

tet. Laut NBC-News hatte

Adam Lanza sein AR-15-Ge-

wehr in seinem Auto gelassen

und bei der Schießerei nicht

benutzt. Facebook schloss Ac-

counts von Hunderten bekann-

ter Persönlichkeiten, die sich

für die Achtung des 2. Verfas-

sungszusatzes* eingesetzt hat-

ten.

Wenn Noveske das Aufdecken

der Zusammenhänge zwischen

Psychopharmaka und Schul-

massakern zum Verhängnis

wurde, muss das doch sehr

nachdenklich stimmen.

Wer hat einen Vorteil davon,

wenn das Recht der US-Be-

völkerung auf Waffenbesitz

eingeschränkt oder gar ausge-

hebelt wird? Der zweite US-

Verfassungszusatz lautet näm-

lich:

*„Das Recht der Bürger, Waffen

zu tragen, darf nicht einge-

schränkt werden, damit sich das

Volk, wenn nötig, durch eine Bür-

gerwehr gegen eine aufkommen-

de diktatorische Regierung zur

Wehr setzen kann.“

AUSGABE 5/13

S&G Hand-Express

Attentat in der

Sandy-Hook-Schule: Zufall oder Plan?

Alltägliche Psychiatrieverbrechen

mab.

Was hinter verschlos-

senen Türen in einer Psy-

chiatrie abläuft, ist oft ein

diabolisches Verbrechen.

Der Film „Klima der Angst“

bringt Schockierendes zutage.

Stellvertretend für viele steht

hier das dreizehnjährige Mäd-

chen Jana. Als sie in die Pu-

bertätsphase kam, traten bei

ihr Ängste auf. Das Jugendamt

setzte die Mutter unter Druck,

ihr Kind doch mal in eine

psychiatrische Klinik zu brin-

gen. Schweren Herzens wil-

ligte die Mutter ein. Dort an-

gekommen wurde Jana von

einem Arzt in einen Raum ge-

führt, dessen Tür er von innen

verschloss. Das Mädchen ge-

riet in Panik und flehte den

Mann an, er möge sie doch

wieder nach Hause lassen.

Stattdessen kamen zwei Pfle-

ger, warfen sie zu Boden und

schleiften sie umher, wodurch

sie schlimme Schürfwunden

erlitt. Die darauf folgende

Diagnose lautete: ein schwer

krankes Kind mit „paranoider

Schizophrenie“! Jana wurde

zwangsweise mit Psychophar-

maka behandelt und berichtete

ihrer

Mutter von den schreck-

lichen

Nebenwirkungen. Bei

einem

späteren Besuch wurde

der

Mutter ein Vertrag vorge-

legt, der ein Besuchsverbot

für sie vorsah, wenn Jana

noch einmal über die schlim-

men Nebenwirkungen spre-

chen würde. Falls sie nicht,

würde ihr das Sorgerecht für

Jana entzogen. Nachdem die

Mutter sich geweigert hatte

zu unterzeichnen, wurde ihr

drei Tage später per Gerichts-

beschluss das Sorgerecht ent-

zogen. Was sich da anbahnt,

sind doch klare Anzeichen

eines totalitären Regimes.

Jetzt noch haben wir die Mög-

lichkeit, Schlimmeres durch

Aufklärung abzuwenden!

Jüdischer Wohltäter oder superreicher Eugeniker?

Schlusspunkt ●

„Nur wenige

Menschen

auf dieser Welt

vermögen normal

nachzudenken.

Es gibt eine

schreckliche Neigung,

alles zu akzeptieren,

was gesagt wird,

was zu lesen ist,

alles zu akzeptieren,

ohne es in Frage zu

stellen. Nur derjenige,

der bereit ist, etwas in

Frage zu stellen und

selbst zu denken,

wird die Wahrheit

finden!

Um die Strömung des

Flusses kennen zu

lernen, muss derjenige,

der nach der

Wahrheit strebt,

ins Wasser gehen.“

Nisargadatta

Quellen:

Originaltext;

http://info.kopp-verlag.de/

hintergruende/geostrategie/

mike-adams/prominenter-

schusswaffenhersteller-kommt-bei-

mysterioesem-autounfall-ums-

leben-nur-wenige-tage-na.html

www.examiner.com/

article/gun-maker-wrote-about-link-

between-drugs-and-shootings-days-

before-his-death?CID=obinsite

Quellen:

DVD: „Psychiatrie – Klima der Angst.“

Ein Blick in die Psychiatrie.

Der Schein trügt.

DVD: Ein Milliarden-Geschäft,

gefährliche Psychopharmaka

DVD: Psychiatrie –

Tod statt Hilfe, von: The citizens

commission on human Rights

sb.

Bill Gates sprach am

14.7.2011 in einer Sendung

mit Markus Lanz über die

Art und Weise der Bevölke-

rungsreduktion.

Zitat: „Es ist an sich gegen

den gesunden Menschenver-

stand, dass sich, wenn man

impft, die Bevölkerungsstärke

ganz erheblich verringert. Das

war 2001, da habe ich diese

Erfahrung gemacht, und dann

haben wir im großen Stil im

Gesundheitswesen vor allem

Impfstoffe gefördert.“

Bill und seine Frau Melinda

haben eine Stiftung gegründet,

die „Bill & Melinda Gates

Foundation“, die vordergrün-

dig behauptet, den Hunger

und die Krankheiten in der

Dritten Welt ausrotten zu wol-

len. In Wirklichkeit wird hier

ein Nahrungsmittelmonopol er-

richtet, in dem gentechnisch

veränderte Pflanzen und ent-

sprechendes Saatgut, das nicht

mehr keimfähig ist, dominie-

ren.

Aus diesem Grund hat wohl

die Stiftung im Jahr 2010 auch

für 23 Millionen Dollar Mon-

santo-Aktien gekauft. Schon

Bill’s Vater Walter, Mitglied

der Eugenik-Organisation „In-

ternational Planned Parent-

hood Federation*“ und heute

im Vorstand der „Bill & Me-

linda Gates Foundation“, hatte

sich sehr mit dem Thema

Fortpflanzung und Bevölke-

rungsreduzierung auseinander-

gesetzt.

So ist es nicht verwunderlich,

wenn auch hier im Namen

der Humanität und Wohltä-

tigkeit die Bevölkerung mit

weniger offensichtlichen Mit-

teln wie Impfstoffen und gen-

technisch veränderten Organis-

men bewusst reduziert wird!

*„Internationaler Verband für

geplante Elternschaft“

Quellen:

www.youtube.com/

watch?v=rBMO1kE5s6E

http://infowars.wordpress.com/

category/eugenik/population-control-

bevolkerungsreduktion/